Plain Clip


Download
Version: 2.4.8 (22.09.2013)
818 KB
Mac OS X 10.6 oder höher
Prozessor: Intel, PPC

Plain Clip ist eine winzige Mac OS X An­wen­dung, die formatierten Text, der sich in der Zwi­schen­ab­lage befindet, in reinen Text (Plaintext) um­wan­delt. Das Programm besitzt keine Be­nut­zer­ober­fläche (wenn man vom Fenster für die Vor­ein­stel­lungen ab­sieht), wodurch es ideal ist, um aus Hot­key- bzw. Launcher-Appli­ka­ti­onen wie z.B. Spark oder LaunchBar heraus benutzt zu werden. Für Nutzer solcher Programme ermöglicht Plain Clip außerdem den Aufruf via Shell-Befehl, mit dem auch ein »Cmd-V« bzw. »Einfügen«-Tas­ta­tur­be­fehl emuliert werden kann.

Seit Version 2.0 wurden zudem eine Reihe op­ti­ona­ler Text-Filterungsmöglichkeiten hinzugefügt. So können Benutzer nicht nur die Konvertierung in reinen Text vornehmen, sondern darüber hinaus beispielweise Leeraum am Zeilenende entfernen und/oder aufeinanderfolgende Leerzeichen durch ein einziges ersetzen. Die derzeit vorhandenen Möglichkeiten können Sie untenstehendem Screenshot entnehmen.

Screenshot

Das Voreinstellungen-Fenster, das geöffnet werden kann, indem man beim Starten von Plain Clip die Umschalttaste (Shift-Taste) gedrückt hält
Das Voreinstellungen-Fenster, das geöffnet werden kann, indem man beim Starten von Plain Clip die Umschalttaste (Shift-Taste) gedrückt hält

Sprachen

Plain Clip ist in Deutsch, Englisch und Italienisch lokalisiert.